Ja, auch die Leistungen von Privat-Ärzten werden in vereinbarter Höhe vergütet.