Nein, eine separate Unfallmeldung ist nicht erforderlich. Es genügt eine Meldung nach ärztlicher Behandlung  im Rahmen der Einreichung Ihrer Rechnungen.