• Korrektur von Zahnfehlstellungen die nicht nachweislich auf einen Unfall zurückzuführen sind

  • Behandlungen an vorgeschädigten Zähnen

  • Behandlungen an künstlichen Zahnersatz wie z.B. Kronen, Stiftzähnen und Implantaten

  • Reparatur von Zahnspangen

  • Gesundheitsschäden bei nicht unfallbedingten Heilmaßnahmen oder Eingriffen am Körper der versicherten Person

  • Krankheiten, insbesondere kariöse Zähne oder Zahnfehlstellungen


*Gilt nur für Aboverlängerungen vor 01.08.2022. Die Playbrush Zahn-Unfallversicherung war ein Sonderangebot für Kund:innen bis zum 01.09.2021 23:59 Uhr. Diese Versicherung läuft am 31.7.2023 aus und ist bei Abo-Verlängerungen ab 31.7.2022 nicht mehr inkludiert.